Österreichische Fertigung   ·   Über eine halbe Million Kunstwerke   ·   Weltweiter Versand   ·   Kunstdrucke aus Meisterhand
  Über eine halbe Million Kunstwerke
  Kunstdrucke aus Meisterhand
  Österreichische Fertigung
  Weltweiter Versand
Künstler im Rampenlicht: Amedeo Modigliani
Portrait von Amedeo Modigliani Amedeo Clemente Modigliani wurde in Italien geboren. Ein Land dessen Kunsthistorie überschwänglich ist und die Kunst der großen Meister den Alltag begleitet. Die Familie Modigliani lebte in einfachen Verhältnissen des Bürgertums, legt jedoch Wert auf Bildung und Kultur. Amedeos Mutter war gebürtige Französin und erzog ihre Kinder zweisprachig. Schon früh erwachte bei Amedeos Modigliani die Liebe zur Kunst und im jungen Alter von vierzehn Jahren begann er sich der Ausbildung zu widmen. Die ersten Künstlerschritte vollzog der Modigliani in Italien. Es begann eine Zeit der Orientierung und des Ausprobierens. Modigliani orientierte sich an der Renaissance und besuchte eine impressionistisch orientierte Schule. Reisen nach Florenz und Rom brachten Berührungen mit internationalen Kunstrichtungen. Modiglianis großes Selbstbewusstsein und die hohe Einschätzung seiner Kunst wies ihm den Weg ins Zentrum der Kunst und er zog nach Paris. Gegen Ende des 19. Jahrhundert wurde die Pariser Künstlerszene unter dem Begriff Moderne École de Paris zusammengefasst. Die Stilrichtungen der einzelnen Künstler zu unterschiedlich. Die Gruppe der Impressionisten um Renoir und Monet hatte sich aufgelöst. Picasso und Matisse gehörten zu den Künstlern, die die Kunstszene prägten. Amedeo Clemente Modigliani schloss sich der École de Paris an und genoss das Leben der Bohème. Der große künstlerische Erfolg stellte sich nicht ein. Ein um das andere Mal trieben ihn Mietschulden aus seinen Ateliers und nicht selten blieben seine Werke zurück. Seltene Kontakte zu finanzstarken Mäzenen verstand Modigliani nicht umzusetzen. Ein guter Freund bezeichnete Amedeo als den letzten echten Bohemien auf dem Montmartre. Amedeo Modigliani erlangte Berühmtheit durch seine Aktgemälde. In der damaligen Zeit wurden die Werke als skandalös angesehen. Modigliani entwickelte für die Darstellung der Menschen einen ganz eigenen Stil, der sich nicht eindeutig einer Kunstströmung zuordnen lässt. Typisch für den Künstler sind lang gestreckte Formen und lineare Elemente. Der Fokus richtet sich auf die Figur. Raum und Umgebung werden in den Hintergrund gedrängt. Erst in seinem Spätwerk räumt Modigliani einigen Objekten einen Raum in seinen Gemälden ein und lässt Indizien auf die dargestellte Figur zu. Für Amedeo hat es hohe Priorität die Stimmung und den Charakter einer Person zum Ausdruck zu bringen und rein äußerliche Attribute zu reduzieren. In seiner späten Schaffensphase konzentriert sich der Künstler auf das Porträtieren seiner Freunde und Künstler der Pariser Kunstszene. Die Zusammenarbeit mit der Avantgarde der Pariser Kunstgesellschaft erlangt Modigliani die lang ersehnte Zugehörigkeit. Eine freundschaftliche Verbindung zu Picasso ermöglicht ihm den Zugang zum inneren Kreis der Maler. Das ausschweifende Leben zollte seinen Tribut am Zeit seines Lebens kränkelnden Künstlers. Im Alter von 36 Jahren verstarb der Modigliani in Paris.

Paul Guillaume, neuer Pilot Der schöne Grocer Rothaariges Mädchen im Abendkleid, 1918 Mädchen mit einer Polka-Dot-Bluse, 1919 Frau mit einem Samt-Neckband, c.1915 Porträt von Hayden Dedicated 1918 Porträt von Jeanne Hébuterne in einem großen Hut, c.1918-19 Jeanne Hebuterne in einem gelben Pullover, 1918-19 Nackt auf einem blauen Kissen Porträt von Jeanne Hebuterne, 1918 Porträt von Jeanne Hebuterne (1898-1920) mit ihrem linken Arm hinter ihrem Kopf Große Seated Nude Liegender Akt von hinten (Nu Couche de Dos) 1917 Frau mit einem Fan (Lunia Czechowska) 1919 Akt auf blauem Kissen Porträt von Thora Klinckowstrom Madame G. van Muyden 1917 Der Amazonas, 1909 Frau in einem karierten Kleid, 1916 Frau Hebuterne in einem blauen Stuhl, 1918 Frau im schwarzen Kleid (Öl) Sitzender Akt mit Halskette, 1917
Topseller: Gerne gekaufte Kunstdrucke
Warum genau wir?
Wahren Kunstliebhabern wie uns ist daran gelegen, dass man der Schaffenskraft der Künstler Rechnung trägt und das ist nur möglich, wenn die Kunstdrucke den Originalen so nahe wie möglich kommen.
Da wir unsere Kunden als Menschen sehen, mit denen wir unsere Liebe zur Kunst teilen, ist es uns ein persönliches Anliegen, Ihnen so weit wie möglich entgegen zu kommen, indem wir zum einen dem Anspruch, wahre Meister im Drucken Alter Meister zu sein, gerecht werden wollen, aber zum anderen auch wirklich jedem diese Meisterwerke zugänglich machen möchten.
Dazu gehören selbstverständlich auch eine angemessene Preispolitik und ein guter Kundenservice.


Meisterdrucke Logo long

   Hausergasse 25
       9500 Villach, Austria
   +43 4242 25574
   office@meisterdrucke.com
Social Media & Sprachen
                   

Meisterdrucke Österreich Meisterdrucke Deutschland Meisterdrucke Great Britain Meisterdrucke United States
Meisterdrucke Italia Meisterdrucke France Meisterdrucke Nederland Meisterdrucke España Meisterdrucke Россия
Meisterdrucke भारत Meisterdrucke 中國 Meisterdrucke Português 日本からのマスタープリント مطبوعات ماستر باللغة العربية

Erfahrungen & Bewertungen zu Meisterdrucke
Partner Logos

Kunsthistorisches Museum Wien      Kaiser Franz Joseph      Albertina

Meisterdrucke Logo long
Hausergasse 25 · 9500 Villach, Austria
+43 4242 25574 · office@meisterdrucke.com
Partner Logos

               

Meisterdrucke Österreich Meisterdrucke Deutschland Meisterdrucke Great Britain Meisterdrucke United States Meisterdrucke Italia Meisterdrucke France Meisterdrucke Nederland Meisterdrucke España Meisterdrucke Россия Meisterdrucke भारत Meisterdrucke 中國 Meisterdrucke Português 日本からのマスタープリント مطبوعات ماستر باللغة العربية


(c) 2020 meisterdrucke.ch