Österreichische Fertigung   ·   Über eine halbe Million Kunstwerke   ·   Weltweiter Versand   ·   Kunstdrucke aus Meisterhand
  Über eine halbe Million Kunstwerke
  Kunstdrucke aus Meisterhand
  Österreichische Fertigung
  Weltweiter Versand
Künstler im Rampenlicht: Konstantin Egorovich Makovsky
Portrait von Konstantin Egorovich Makovsky Der Künstler Konstantin Egorovich Makovsky wurde in Moskau als ältester Sohn des russischen Malers Egor Iwanowitsch Makowski geboren. Er war ein hochgeschätzter und reicher russischer Maler, der zu den Vorreitern des Impressionismus in Russland gezählt wird. Auf seinen historischen Gemälden idealisiert Makovsky das russische Leben früherer Jahrhunderte. Zudem wird er oft als Vertreter der sogenannten Salonkunst angesehen. Die Familie Makovsky hatten einen großen Einfluss auf die Kunstzene Russlands. Der Vater Egor Iwanowitsch war der Gründer und Leiter der Kunstschule, die später zur berühmten Moskauer Schule für Malerei, Skulptur und Architektur avancierte. Auch Konstantin Egorovich Makovsky wurde Respektperson für Familie, Freunde und Gönner. Unter den zahlreichen Bekannten der Familie befanden sich auch Karl Brüllow und Wassili Tropinin. Die Geschwister Konstantin Egorovich Makovskys wie sein ebenso berühmten Bruder Wladimir wurden ebenfalls zu bekannten Malern. Sie wussten die Unterstützung des geschäftstüchtigen Vaters sie zu den beliebten und erfolgreichen Künstlern zu machen, die sie waren, sehr zu schätzen. 1851 trat der junge Makovsky in die Moskauer Schule für Malerei, Bildhauerei und Architektur seines Vaters ein. Dort galt er als einer der besten Studenten, der problemlos alle Auszeichnungen für sich gewinnen konnte. Nach der intensiven Lehrzeit in Moskau wurde Makovsky Student an der Kaiserlichen Akademie der Künste in Sankt Petersburg. Ab dem Jahr 1860 war er an zahlreichen Gruppenausstellungen der renommierten Akademie beteiligt. Ein bemerkenswertes Ölbild, das dort ausgestellt wurde, ist unter anderem "Die Heilung der Blinden". Aufgrund Makovskys vehementer Weigerung zusammen mit den anderen dreizehn Studenten am Wettbewerb um die Große Goldmedaille der Akademie teilzunehmen, weil er das festgelegte Thema der skandinavischen Mythologie nicht akzeptierte, verließ der sture Künstler die Akademie vorzeitig und ohne offizielles Diplom. Makovsky haderte nicht lange damit und wurde Mitglied einer von dem Künstler Ivan Kramskoi geführten Künstlergenossenschaft, die Gemälde über das Alltagsleben seiner Landsmänner herstellten. Zu jener Zeit entstanden Makovskys Werke "Witwe" aus dem Jahre 1865 sowie zwei Jahre später das Ölbild mit dem Titel "Heringsverkäufer". Ein weiterer Meilenstein seiner Karriere war die Gründung der "Gesellschaft für Reisekunst". Zusammen mit Künstlerkollegen veranstaltete er Reisen und vielzählige Ausstellungen, die großen Anklang in der Kunstszene fanden. Nebenbei arbeitete der produktive Maler weiter an Gemälden, die dem einfachen russischen Alltagsleben gewidmet waren. Nach ausgiebigen Reisen in Ägypten und Serbien Mitte der 1870er Jahre veränderte Makovsky seinen Malstil enorm. Porträtierte er in seinen frühen Werken soziale und psychologische Probleme der russischen Gesellschaft, fand er in seinem Spätwerk ein Interesse an malerischen Problemen von Farben und Formen. Auf der Weltausstellung von 1889 in Paris wurde der mittlerweile sehr erfolgreiche Makovsky mit der Großen Goldmedaille für seine Gemälde "Tod Iwan des Schrecklichen" geehrt. 1915 wurde Makovskys Pferdewagen wurde von einer elektrischen Straßenbahn angefahren. Der Künstler starb in Sankt Petersburg an den Folgen des Verkehrsunfalls.

Ein Boyar Hochzeitsfest Oma mit Kinder-Großmutter-Märchen, 1882 Porträt der Gräfin Natalia Pawlowna Stroganowa 1796-1872, 1864 Porträt des Grafen Nikolai Sergejewitsch Stroganow 1836-1905, 1865 Zwei bretonische Frauen, 1904 Kaiser Alexander II (1818-1881) auf seinem Sterbebett, 1881 Kinder auf den Feldern, 1870 Die Übergabe des heiligen Teppichs in Kairo, 1876 Derwische in Kairo Junges Mädchen auf einem Feld von Salvia, Oxeye Daisies und Meadow Foxtail, Porträt einer eleganten Frau, Boyar Die Frau am Fenster, 1885 Der Urchin, Die Einleitung, 1868 Blindekuh. Porträt der Künstlerkinder, 1882 Bojarina Porträt der Kaiserin Maria Fjodorowna (1847-1928) Dagmar von Dänemark Bojaren Frau Die zarte Kreatur. Wahrsagerei, 1884 Porträt einer Dame in einem gelben Schal
Topseller: Gerne gekaufte Kunstdrucke
Warum genau wir?
Wahren Kunstliebhabern wie uns ist daran gelegen, dass man der Schaffenskraft der Künstler Rechnung trägt und das ist nur möglich, wenn die Kunstdrucke den Originalen so nahe wie möglich kommen.
Da wir unsere Kunden als Menschen sehen, mit denen wir unsere Liebe zur Kunst teilen, ist es uns ein persönliches Anliegen, Ihnen so weit wie möglich entgegen zu kommen, indem wir zum einen dem Anspruch, wahre Meister im Drucken Alter Meister zu sein, gerecht werden wollen, aber zum anderen auch wirklich jedem diese Meisterwerke zugänglich machen möchten.
Dazu gehören selbstverständlich auch eine angemessene Preispolitik und ein guter Kundenservice.


Meisterdrucke Logo long

   Hausergasse 25
       9500 Villach, Austria
   +43 4257 29415
   office@meisterdrucke.com
Social Media & Sprachen
                   

Meisterdrucke Österreich Meisterdrucke Deutschland Meisterdrucke Great Britain Meisterdrucke United States
Meisterdrucke Italia Meisterdrucke France Meisterdrucke Nederland Meisterdrucke España Meisterdrucke Россия
Meisterdrucke भारत Meisterdrucke 中國 Meisterdrucke Português 日本からのマスタープリント مطبوعات ماستر باللغة العربية

Erfahrungen & Bewertungen zu Meisterdrucke
Partner Logos

Kunsthistorisches Museum Wien      Kaiser Franz Joseph      Albertina

Meisterdrucke Logo long
Hausergasse 25 · 9500 Villach, Austria
+43 4257 29415 · office@meisterdrucke.com
Partner Logos

               

Meisterdrucke Österreich Meisterdrucke Deutschland Meisterdrucke Great Britain Meisterdrucke United States Meisterdrucke Italia Meisterdrucke France Meisterdrucke Nederland Meisterdrucke España Meisterdrucke Россия Meisterdrucke भारत Meisterdrucke 中國 Meisterdrucke Português 日本からのマスタープリント مطبوعات ماستر باللغة العربية


(c) 2020 meisterdrucke.ch