Österreichische Fertigung   ·   Über eine halbe Million Kunstwerke   ·   Weltweiter Versand   ·   Kunstdrucke aus Meisterhand
  Über eine halbe Million Kunstwerke
  Kunstdrucke aus Meisterhand
  Österreichische Fertigung
  Weltweiter Versand
Künstler im Rampenlicht: Nathaniel Dance Holland
Portrait von Nathaniel Dance Holland Es gibt zwar immer wieder Schriftsteller, die als Politiker Karriere machen, Sir Nathaniel Dance-Holland ist aber einer der ganz wenigen Maler, der seine Passion für das Kabinett aufgab. Dabei stammt er aus einer erfolgreichen Künstlerfamilie. Nathaniel kam 1735 als jüngerer Sohn des bekannten und erfolgreichen Architekten George Dance der Ältere zur Welt. Letzterer war von 1735 bis zu seinem Tod der Leiter des Bau- und Vermessungsamts der Stadt London. Er ist auch der Architekt, der das Mansion House, den Amtssitz des Londoner Oberbürgermeisters, entwarf, dessen prächtiger „Ägyptischer Saal“ noch heute viele Besucher anlockt. Sein fünfter Sohn, bekannt als George Dance der Jüngere, trat in Papas Fußstapfen und machte sich ebenfalls als Architekt einen Namen. Nathaniels älterer Bruder James war ein bekannter Schauspieler. Der junge Nathaniel stieß deshalb nicht auf viel Widerstand, als er bereits als Teenager verkündete, später einmal ein großer Maler werden zu wollen. Sein Vater war gut situiert und konnte es sich leisten, seinen begabten Sohn bei dem damals sehr bekannten Genremaler und Illustrator Francis Hayman ausbilden zu lassen. Hayman war stark vom französischen Rokoko beeinflusst, dessen Elemente auch in den Arbeiten von Dance immer wieder durchschimmerten. Hayman legte aber nur den Grundstein für Nathaniels Ausbildung. Dieser ging anschließend nach Rom, um seine Studien fortzusetzen. Dort begegnete er der aus der Schweiz stammenden und in der Lombardei aufgewachsenen Historien-Malerin Angelica Kauffmann, von der der Künstler fasziniert war und die ihn auch stilistisch beeinflusste. Nach seiner Rückkehr aus Rom begann Nathaniels Karriere als Maler, der kaum wieder in London, mit seinen bekanntesten Werken beauftrag wurde. Zunächst porträtierte er König George III. und danach den berühmten Kapitän James Cook, der als der Entdecker Australiens gilt. Cooks Porträt gilt als sein Meisterwerk und hängt heute im National Maritime Museum in Greenwich. Zeitgleich gründete er mit seinem Bruder George, der zwischenzeitlich ebenfalls nach London zurückgekehrten Angelika Kauffmann und zahlreichen anderen Künstlerinnen und Künstlern die „Royal Academy of Arts“, die bis heute eine herausragende Rolle bei der Förderung von Kunst einnimmt. 1790 heiratete Nathaniel Harriet Dummer, deren erster Mann dem britischen Parlament angehörte. Kurze Zeit später begann er selbst damit, sich politisch zu engagieren und wurde noch im gleichen Jahr zum Parlamentsabgeordneten gewählt. Einen Status, den er bis zu seinem Tod im Jahr 1811 behielt. Für seine Leistungen als Künstler, Kunstförderer und Politiker ist er einige Jahre zuvor geadelt und zum „Baron auf Lebenszeit“ ernannt worden. Den Namenszusatz "Holland" hatte er während seiner Zeit als Politiker angenommen, um seiner großen Bewunderung für Charlotte Holland, über die heute kaum mehr etwas bekannt ist, zum Ausdruck zu bringen.

Tobias Smollet Porträt von Lancelot Capability Brown (1716-83) Porträt von Robert Clive (1725-1774) 1. Baron Clive, 1773 Blick in der Nähe von Rom Porträt von George Augustus North, 3. Earl of Guilford, 9. Baron North Porträt von Augustus Henry Fitzroy, 3. Herzog von Grafton Porträt von Martha Ray Porträt eines Gentleman Gruppenfoto von Mary, der Gräfin von Darnley und ihren Kindern, Lord Clifton und Lady Mary Bligh, alle in voller Länge, Porträt von George William, 6. Earl of Coventry, in Peers Roben Cristiano Giuseppe und Giovanni Battista Lidarti Tempesti Francis Grose Thomas Porträt von Thomas Mudge (1715-94) der Worshipful Company of Clockmakers Porträt von Frau Vere Porträt von Prinzessin Charlotte Sophia (1744-1818), die Frau von König George III, 1775 Robert Clive (1725-74) 1. Baron Clive, c.1773 Porträt einer Dame, vermutlich Mrs. Wells Robert Clive James Grant von Grant, John Mytton, der Ehrenwerte Thomas Robinson und Thomas Wynne, um 1760 Detail von 162478 Öl auf Leinwand Die Pybus-Familie James Grant von Grant, John Mytton, der Ehrenwerte Thomas Robinson und Thomas Wynne, um 1760 Detail von 162478 Öl auf Leinwand
Topseller: Gerne gekaufte Kunstdrucke
Warum genau wir?
Wahren Kunstliebhabern wie uns ist daran gelegen, dass man der Schaffenskraft der Künstler Rechnung trägt und das ist nur möglich, wenn die Kunstdrucke den Originalen so nahe wie möglich kommen.
Da wir unsere Kunden als Menschen sehen, mit denen wir unsere Liebe zur Kunst teilen, ist es uns ein persönliches Anliegen, Ihnen so weit wie möglich entgegen zu kommen, indem wir zum einen dem Anspruch, wahre Meister im Drucken Alter Meister zu sein, gerecht werden wollen, aber zum anderen auch wirklich jedem diese Meisterwerke zugänglich machen möchten.
Dazu gehören selbstverständlich auch eine angemessene Preispolitik und ein guter Kundenservice.


Meisterdrucke Logo long

   Hausergasse 25
       9500 Villach, Austria
   +43 4242 25574
   office@meisterdrucke.com
Social Media & Sprachen
                   

Meisterdrucke Österreich Meisterdrucke Deutschland Meisterdrucke Great Britain Meisterdrucke United States
Meisterdrucke Italia Meisterdrucke France Meisterdrucke Nederland Meisterdrucke España Meisterdrucke Россия
Meisterdrucke भारत Meisterdrucke 中國 Meisterdrucke Português 日本からのマスタープリント مطبوعات ماستر باللغة العربية

Erfahrungen & Bewertungen zu Meisterdrucke
Partner Logos

Kunsthistorisches Museum Wien      Kaiser Franz Joseph      Albertina

Meisterdrucke Logo long
Hausergasse 25 · 9500 Villach, Austria
+43 4242 25574 · office@meisterdrucke.com
Partner Logos

               

Meisterdrucke Österreich Meisterdrucke Deutschland Meisterdrucke Great Britain Meisterdrucke United States Meisterdrucke Italia Meisterdrucke France Meisterdrucke Nederland Meisterdrucke España Meisterdrucke Россия Meisterdrucke भारत Meisterdrucke 中國 Meisterdrucke Português 日本からのマスタープリント مطبوعات ماستر باللغة العربية


(c) 2020 meisterdrucke.ch