Die Frau in den Wellen von Gustave Courbet

Die Frau in den Wellen

(The Woman in the Waves)

Gustave Courbet

Naturalismus  ·  Weiblicher Akt  ·  Unsere Lieblinge
traurigkeit · haare · einsam · nackt · brüste · wasser · spritzwasser · sorge · Felsen
Die Frau in den Wellen von Gustave Courbet
1868   ·  Öl auf Leinwand  ·  Bild ID: 31682
   Bild zu Favoriten hinzufügen


16.04.2021
Horst Z.
Kunstdruck auf Leinwand Matt, 54cm x 65cm, gespannt auf Keilrahmen.
Gustave Courbet gehört zu jenen Malern im 19. Jahrhundert, welche die Malerei revolutionierten und einen nachhaltigen Einfluss auf die Künstler folgender Generationen ausübten. Kompromisslos wie er war, lehnte er es strikt ab, seine Kunst den Konventionen und dem Geschmack des Massenpublikums zu operfn. Courbet verachtete die elitäre akademisch-symbolistische Malerei seiner Zeit. Vielmehr strebte er eine demokratisch-realistische Malweise an, mit welcher er die sinnliche Wirklichkeit zum einen sowie die ihr zugrunde liegende ideelle Wahrheit zum anderen ausdrückte. Damit und auch mit seiner unmittelbaren, den Pinselstrich betonenden Malweise legte er den Grundstein für die Malerei der Impressionisten.

“Die Frau in den Wellen” stellte Courbet im Jahr 1868, also mitten in seiner realistischen Periode fertig. Während das Bild ästhetisch in die Zukunft weist, enthält es andererseits auch traditionelle Elemente. Die Frau im See ist als Motiv unbestimmt. Es könnte sich um eine einfach Frau aus dem Volk handeln, womit Courbet seinem demokratischen und sozialen Aspekt genügt hätte. Andererseits weist die Figur zugleich mythologische und romantische Züge auf, was der Künstler mit der angedeuteten Haarpracht und der manierierten Pose verdeutlicht. Es ist das klassische und zeitlose Motiv einer Badenden, auf das Courbet hier zurückgreift und das noch so manchen Künstler nach ihm beschäftigen wird, allen voran Paul Cézanne und Pierre-Auguste Renoir.

Mit dem Provozierenden des Motivs stellte sich Courbet wiederum gegen die akademischen Konventionen seiner Zeit. Die Frau ist im Vordergrund des Raumes platziert, damit beherrscht sie die gesamte Komposition. Sie springt ins Auge des Betrachters ebenso wie die einzelnen Partien ihres nackten Oberkörpers, die der Maler auf provokante Weise ausstellt. Während der gesenkte Kopf und der verträumte Blick sie im Reich des Mythologischen verankern, sind ihre prallen Brüste und ihr Achselhaar von dieser Welt. Ähnlich verhält es sich mit den übrigen Raum- und Bildelementen. Der düstere Hintergrund und die Beleuchtung des Vordergrundes verleihen der Szenerie eine spannungsvolle Dramatik, während die Darstellung des Wassers und der Wellen von der Detailgenauigkeit des Realisten Courbet zeugen. © Meisterdrucke

Die Frau in den Wellen von Gustave Courbet

Die Frau in den Wellen

(The Woman in the Waves)

Gustave Courbet

Naturalismus  ·  Weiblicher Akt  ·  Unsere Lieblinge
traurigkeit · haare · einsam · nackt · brüste · wasser · spritzwasser · sorge · Felsen
Die Frau in den Wellen von Gustave Courbet
1868   ·  Öl auf Leinwand  ·  Bild ID: 31682
   Bild zu Favoriten hinzufügen


16.04.2021
Horst Z.
Kunstdruck auf Leinwand Matt, 54cm x 65cm, gespannt auf Keilrahmen.
Gustave Courbet gehört zu jenen Malern im 19. Jahrhundert, welche die Malerei revolutionierten und einen nachhaltigen Einfluss auf die Künstler folgender Generationen ausübten. Kompromisslos wie er war, lehnte er es strikt ab, seine Kunst den Konventionen und dem Geschmack des Massenpublikums zu operfn. Courbet verachtete die elitäre akademisch-symbolistische Malerei seiner Zeit. Vielmehr strebte er eine demokratisch-realistische Malweise an, mit welcher er die sinnliche Wirklichkeit zum einen sowie die ihr zugrunde liegende ideelle Wahrheit zum anderen ausdrückte. Damit und auch mit seiner unmittelbaren, den Pinselstrich betonenden Malweise legte er den Grundstein für die Malerei der Impressionisten.

“Die Frau in den Wellen” stellte Courbet im Jahr 1868, also mitten in seiner realistischen Periode fertig. Während das Bild ästhetisch in die Zukunft weist, enthält es andererseits auch traditionelle Elemente. Die Frau im See ist als Motiv unbestimmt. Es könnte sich um eine einfach Frau aus dem Volk handeln, womit Courbet seinem demokratischen und sozialen Aspekt genügt hätte. Andererseits weist die Figur zugleich mythologische und romantische Züge auf, was der Künstler mit der angedeuteten Haarpracht und der manierierten Pose verdeutlicht. Es ist das klassische und zeitlose Motiv einer Badenden, auf das Courbet hier zurückgreift und das noch so manchen Künstler nach ihm beschäftigen wird, allen voran Paul Cézanne und Pierre-Auguste Renoir.

Mit dem Provozierenden des Motivs stellte sich Courbet wiederum gegen die akademischen Konventionen seiner Zeit. Die Frau ist im Vordergrund des Raumes platziert, damit beherrscht sie die gesamte Komposition. Sie springt ins Auge des Betrachters ebenso wie die einzelnen Partien ihres nackten Oberkörpers, die der Maler auf provokante Weise ausstellt. Während der gesenkte Kopf und der verträumte Blick sie im Reich des Mythologischen verankern, sind ihre prallen Brüste und ihr Achselhaar von dieser Welt. Ähnlich verhält es sich mit den übrigen Raum- und Bildelementen. Der düstere Hintergrund und die Beleuchtung des Vordergrundes verleihen der Szenerie eine spannungsvolle Dramatik, während die Darstellung des Wassers und der Wellen von der Detailgenauigkeit des Realisten Courbet zeugen. © Meisterdrucke
Mockup 1 Mockup 2 Mockup 3 Mockup 5 Mockup 6 Mockup 7


Größe & Rand

Bilderrahmen

Medium & Keilrahmen

Glas & Passepartout

Sonstiges & Extras

 Konfiguration speichern / vergleichen

Zusammenfassung

Gemälde
Veredelung
Keilrahmen
Museumslizenz

(inkl. 20% MwSt)

Produktionszeit: 2-4 Werktage
Bildschärfe: PERFEKT
Weitere Kunstdrucke von Gustave Courbet
Die Frau mit den weißen Strümpfen Der Ursprung der Welt Die Badende, 1853 Liegender Akt, Mitte des 19. Jahrhunderts, 1937 Mädchen am Ufer der Seine, 1856-1857 Die irische Schönheit Die Frau in den Wellen Kopie eines Rembrandt-Selbstbildes, 1869 Die Bauern der Flagey kehren von der Messe zurück Stilleben mit Äpfeln und einem Granatapfel, 1871-72 Pont de Fleurie, die Schweiz, 1873 Chateau de Chillon, 1874 Der Hellseher oder der Schlafwandler, c.1865 Das Studio des Malers, eine echte Allegorie, 1855 Der Strand von Trouville, 1865
Weitere Kunstdrucke von Gustave Courbet
Die Frau mit den weißen Strümpfen Der Ursprung der Welt Die Badende, 1853 Liegender Akt, Mitte des 19. Jahrhunderts, 1937 Mädchen am Ufer der Seine, 1856-1857 Die irische Schönheit Die Frau in den Wellen Kopie eines Rembrandt-Selbstbildes, 1869 Die Bauern der Flagey kehren von der Messe zurück Stilleben mit Äpfeln und einem Granatapfel, 1871-72 Pont de Fleurie, die Schweiz, 1873 Chateau de Chillon, 1874 Der Hellseher oder der Schlafwandler, c.1865 Das Studio des Malers, eine echte Allegorie, 1855 Der Strand von Trouville, 1865
Weitere Motive aus der Kategorie Weiblicher Akt
Liegender Akt, um 1887 Bild der spärlich bekleideten Frau Bather sitzt auf einem Felsen, 1892 Der Ursprung der Welt Lady Godiva Landschaft mit Bade Frauen Akt, 19. Jahrhundert 1934 Liegender weiblicher Akt mit gespreizten Beinen Sitzender Akt Der Traum Sitzender Akt (Öl auf Leinwand) Badende im Wald Die Badende, 1853 Liegender Akt, Mitte des 19. Jahrhunderts, 1937 Liegender weiblicher Akt.
Weitere Motive aus der Kategorie Weiblicher Akt
Liegender Akt, um 1887 Bild der spärlich bekleideten Frau Bather sitzt auf einem Felsen, 1892 Der Ursprung der Welt Lady Godiva Landschaft mit Bade Frauen Akt, 19. Jahrhundert 1934 Liegender weiblicher Akt mit gespreizten Beinen Sitzender Akt Der Traum Sitzender Akt (Öl auf Leinwand) Badende im Wald Die Badende, 1853 Liegender Akt, Mitte des 19. Jahrhunderts, 1937 Liegender weiblicher Akt.
Auszug aus unseren Topsellern
La Bourrique (Der Ausritt) Violett und Gold Der Ursprung der Welt Washington überquert den Delaware-Fluss, 25. Dezember 1776, 1851 (Kopie eines Originals 1848 gemalt) Lichtenberg Castle in Odenwald, 1900 Der Gitarrist Eine Bahn in Monets Garten, Giverny, 1902 Apollo spielt die Laute Sympathie, 1877 Lady Godiva Der wilde Staat aus dem Lauf des Imperiums Arabisches Café (kleiner Türke) Stadtrand - Arbeit Stillleben mit Zitronen, Orangen und einem Granatapfel, c. 1620-1630 Das Nachtcafé (Le café de nuit). 1888
Auszug aus unseren Topsellern
La Bourrique (Der Ausritt) Violett und Gold Der Ursprung der Welt Washington überquert den Delaware-Fluss, 25. Dezember 1776, 1851 (Kopie eines Originals 1848 gemalt) Lichtenberg Castle in Odenwald, 1900 Der Gitarrist Eine Bahn in Monets Garten, Giverny, 1902 Apollo spielt die Laute Sympathie, 1877 Lady Godiva Der wilde Staat aus dem Lauf des Imperiums Arabisches Café (kleiner Türke) Stadtrand - Arbeit Stillleben mit Zitronen, Orangen und einem Granatapfel, c. 1620-1630 Das Nachtcafé (Le café de nuit). 1888

Meisterdrucke Logo long

   Hausergasse 25
       9500 Villach, Austria
   +43 4257 29415
   office@meisterdrucke.com
Social Media & Sprachen
                   

Die Frau in den Wellen (AT) Die Frau in den Wellen (DE) The Woman in the Waves (GB) The Woman in the Waves (US)
La donna tra le onde (IT) La femme dans les vagues (FR) De vrouw in de golven (NL) La mujer en las olas (ES) Женщина в волнах (RU)
लहरों में स्त्री (HI) 波浪中的女人 (ZH) A mulher nas ondas (PT) 波の中の女 (JP) المرأة في الأمواج (AE)

Erfahrungen & Bewertungen zu Meisterdrucke
Partner Logos

Kunsthistorisches Museum Wien      Kaiser Franz Joseph      Albertina

Meisterdrucke Logo long
Hausergasse 25 · 9500 Villach, Austria
+43 4257 29415 · office@meisterdrucke.com
Partner Logos

               

Die Frau in den Wellen (AT) Die Frau in den Wellen (DE) The Woman in the Waves (GB) The Woman in the Waves (US) La donna tra le onde (IT) La femme dans les vagues (FR) De vrouw in de golven (NL) La mujer en las olas (ES) Женщина в волнах (RU) लहरों में स्त्री (HI) 波浪中的女人 (ZH) A mulher nas ondas (PT) 波の中の女 (JP) المرأة في الأمواج (AE)


(c) 2020 meisterdrucke.ch